Wichtige Information des Landkreises (23.03)

Landkreis erklärt sich vorerst nicht zur Hochinzidenzkommune

„Nach den uns vorliegenden Informationen kommen wir zu dem Ergebnis, den Landkreis vorerst nicht zur Hochinzidenzkommune zu erklären“, teilte Landrat Uwe Fietzek am Dienstagmittag mit. „In den vergangenen Tagen lag die Grafschaft immer knapp um und über einem Wert von 100. Nach derzeitigen Erkenntnissen werden wir am Mittwoch aber wieder unter 100 liegen. Damit ist die Voraussetzung für den Erlass einer Allgemeinverfügung nicht erfüllt.“
Daneben sei auch das aktuelle Infektionsgeschehen betrachtet worden: „Wir sehen momentan erfreulicherweise keine größere Virus-Verbreitung in KiTas und Schulen.“
Damit ist eine Allgemeinverfügung des Landkreises mit Verschärfungen vorerst vom Tisch. In dieser wäre ansonsten der Schulbesuch bis auf wenige Ausnahmen wieder untersagt worden. Ein Szenarienwechsel in den KiTas, der bedeutet hätte, dass diese wieder in eine Notbetreuung mit einer maximalen Auslastung von 50 Prozent wechseln müssten, ist ebenfalls erst einmal hinfällig. Das bedeutet auch: der Einzelhandel darf nach den aktuell geltenden Regeln (Termin-Shopping) geöffnet bleiben. „Ich muss aber darauf hinweisen, dass die Schwelle zu Verschärfungen schnell wieder überschritten sein kann. Von daher kann ich nur eindringlich mahnen: Bitte, vermeiden Sie direkte Begegnungen so weit wie möglich!“, so Landrat Fietzek abschließend."

Die Mitteilung kann hier im Original abgerufen werden: https://www.grafschaft-bentheim.de/magazin/artikel.php?artikel=6692&type=2&menuid=893&topmenu=893

23.03.2021

Ticker

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter hier.

 

Termine

  • Dienstag, 8. Juni
    4. Personalkonferenz
  • Dienstag, 22. Juni
    4. Schulkonferenz
  • Dienstag, 6. Juli 2021
    Zeugniskonferenzen
  • Mittwoch, 7. Juli 2021
    Zeugniskonferenzen
  • Mittwoch, 14. Juli 2021
    Zeugnisausgabe