Rekordzahlen bei A-level-Prüfungen

Fast die Hälfte des diesjährigen Abiturjahrgangs am Missionsgymnasium Bardel legt zusätzlich internationale Prüfungen ab.

Sie ließen sich auch von Corona nicht stoppen: So viele Schülerinnen und Schüler wie noch nie haben am Missionsgymnasium St. Antonius Bardel zusätzlich zu ihren Abiturprüfungen die international anerkannten englischsprachigen A-Level-Prüfungen erfolgreich abgelegt. 13 von ihnen können die Schule nun nicht nur mit dem Abitur, sondern auch mit A-Levels in drei Fächern verlassen. Das entspricht dem englischen Abitur und bedeutet in vielen Ländern eine Hochschulberechtigung. Weitere 17 Schülerinnern und Schüler haben A-levels zwei Fächern abgelegt oder AS-Diplome erworben. Diese Zertifikate sind wichtige Türöffner für viele Studienrichtungen.

Das Missionsgymnasium bietet den A-Level als freiwillige Zusatzleistung an. Dazu kooperiert die Schule mit der Universität Cambridge. Die Prüfungen können in naturwissenschaftlichen Fächern wie Biologie und Physik, in Mathematik sowie in geisteswissenschaftlichen Fächern wie Geographie oder Geschichte abgelegt werden. Mit dem Abschluss wird nicht nur das Fachwissen, sondern eben auch die Sprachkenntnis belegt – die Prüfungen finden auf Englisch statt. Das Missionsgymnasium in Bardel ist als International College derzeit das einzige Gymnasium in Deutschland, das seinen Schülerinnen und Schülern beide Optionen ermöglicht, das Abitur und den A-Level.

Mit der Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium war geplant, dass diese Schülerinnen und Schüler die meisten A-level Prüfungen schon im zwölften Jahrgang absolvieren können. Doch Schulleiter Christoph Grunewald als Leiter des Prüfungszentrums für Cambridge Assessment International Examinations (CAIE) und David Vick als Prüfungsbeauftragter mussten umplanen. „Cambridge musste aufgrund der weltweiten Pandemie alle Prüfungen im Mai-Juni 2020 absagen“, so Grunewald. In der Folge konnten die Abschlussprüfungen doch erst in der Jahrgangsstufe 13 stattfinden. „Nach all den anderen Störungen des normalen Schullebens durch Corona ist es ein bemerkenswertes Ergebnis für diese jungen Menschen, dies erreicht zu haben.“ 

 

 

Erfolgreiche A-Level-Prüflinge am Missionsgymnasium St. Antonius Bardel: (vorne von links) Eileen Schulte-Bernd, Ramon Pena da Silva, Sophie Ostermann, Manuel Barenbrügge, Marie Duesmann, Merle Jäger, Lea Förster, Elisa-Marie Wüpping, Alina Heidrich, Raluca Cimpoaca, (hinten von links) Colin Belle, Jocelyne Hollen, Jakob Smoor, Lorenz Bode, Maalon Jochmann, Jan Malte Bültel, Wieland Schneider, Hendrik Flamm, Jan Tenberge, Madita Rölver, Maira Doetkotte, Bastian Rittmeyer, Merle Terfort, Valerie Bernhardt, Lukas Bouwkamp, Merle Wolff, Cornelius Breulman, Ramon Brinker. 

Es fehlen auf dem Bild: Nora Hassenpflug und Fabian van Deest.

Foto: David Vick

04.07.2021

Ticker

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter hier.

 

Termine

  • Donnerstag, 26. August 2021
    1. Schultag nach den Sommerferien
  • Dienstag, 14. September 2021
    Jg. 5 Elternabend
  • Donnerstag, 30. September 2021
    Berufsinformationsmesse Jg. 12 + 13