Englischstunde der besonderen Art

Das White Horse Theatre zu Gast am Missionsgymnasium.

Die Schulaula wird zum Theatersaal, auf der Bühne entstehen Fantasieräume. Das White Horse Theatre, Europas führendes englisches pädagogisches Tournee-Theater, ist zu Gast in Bardel. Bereits seit mehr als zehn Jahren kommen die Briten mit ihrem Spiel an unsere Schule.

Drei Stücke hat das Ensemble mitgebracht: Den Anfang macht The Green Knight für die Unterstufe, gefolgt von Charles Dickens‘ Oliver Twist für die Oberstufe. Der Tag wird abgerundet durch Salt and Vinegar, das in der dritten Spielzeit für die Klassen 8 und 9 gegeben wird. Während die Jüngeren also in die Welt von König Arthus und seiner Tafelrunde entführt werden, bekommen die Älteren eindrucksvoll vor Augen geführt, wie sich soziale Ungerechtigkeit zur Zeit der Industrialisierung anfühlt. Und die Mittelstufe erlebt mit Salt and Vinegar ein Stück über die erste Liebe – und die erste Eifersucht.

Das Spiel der vier jungen Schauspieler ist professionell und gleichzeitig unkonventionell, ohne Berührungsängste. Faszinierend, wie z.B. aus vier Obstkisten und zwei Brettern verschiedenste Möbelstücke gebaut, verändert und ganze Räume bzw. Situationen angedeutet werden, wie durch einfache Requisiten und Kostümwechsel die Akteure in unterschiedliche Rollen schlüpfen. Das Bühnenbild ist in Bewegung – genau wie die Schauspieler, denen die Schülerinnen und Schüler gespannt zuhören. 

Auch wenn vielleicht nicht jede Vokabel übersetzt werden kann, sind die Stücke eingängig, wecken Emotionen und ziehen die Kinder und Jugendlichen in den Bann. Das zeigen auch die Fragen aus dem Publikum, ebenfalls in englischer Sprache formuliert, denen die Schauspieler sich im Anschluss jeweils stellen. Ein schöner Anlass, die eigenen Sprachkenntnisse auszuprobieren.

   

 

 

 

 

 

09.03.2020

Ticker

Abonnieren Sie unseren Newsletter hier.


Termine